Auf dem Wasser unterwegs zu sein, den Perspektivwechsel zu erleben, die Natur zu genießen und das Spiel von Wasser und Paddel zu spüren, das macht für mich das Paddeln aus!

Heiko

Auch wenn ich viele unterschiedliche Spielarten des Paddelsports ausprobiert habe, der Canadier ist und bleibt mein Boot! Egal, ob die Tourentauglichkeit, die Herausforderungen im bewegten Wasser oder das Spiel mit der Präzision beim Spielen auf stehendem Gewässer – der Canadier bietet mir alles, was ich suche.

Als Kind der 1970’er Jahre bin ich im Ruhrgebiet groß geworden. In den 90’er Jahren bin ich als Autodidakt im Canadier gestartet. Irgendwann habe ich die Lernkurve beschleunigt und habe Kurse besucht. In der Ausbildung zum „Trainer-C Kanu Freizeitsport“ 2010 habe ich die Grundlagen erhalten, mein Wissen und meine Begeisterung weiterzugeben. Das mache ich auf Vereins- und Verbandsebene gerne und seit vielen Jahren in meiner Heimat Bremen. Mein Profil für den Canadier habe ich währenddessen auch mit mehreren Kursen bei ACA-Instruktor:innen schärfen können. 2022 ergab sich dann die Chance, die Lizenz „ACA-Instructor – Canoe Touring Level 2 – Solo & Tandem“ zu erlangen.

In der ganzen Zeit habe ich viel mit anderen Paddler:innen über Techniken und Material diskutiert. Um mich zu erinnern, meine Gedanken zu sortieren und die Themen vermitteln zu können, habe ich mir immer wieder Notizen gemacht. Diese Notizen sind die Grundlage der „Wissensartikel“, die nach und nach an dieser Stelle erscheinen werden. Da ich im Hauptberuf Ingenieur bin, mag ich es, mit physikalischen Konzepten und Zahlen zu spielen. Daher auch der Name der Website.

canoe-ing

  • „Canoe“ Das Herz dessen was mich bewegt. Und auf der Website stellvertretend für das unterschiedliche Material
  • „Ing“ Der Ingenieur in mir, der es genau wissen möchte
  • „Canoeing“ nicht nur drüber reden, sondern auch tun. Raus und paddeln!

p.s.: Dank

Natürlich biete sich der öffentliche Auftritt einer Website auch an, Menschen zu danken. Das würde ich gerne bei einigen tun, die mich bei meiner Entwicklung im Canadier unterstützt und begleitet haben. Es wären in alphabetischer Reihenfolge: Angel, Angelika, Bernd, Harriet, Jojo, Jörg, Katja, Marius, Peter H., Peter J., Uwe, Sebastian – und natürlich viele andere mehr – durch Gespräche und gemeinsame Ausfahrten!